Aufrufe
vor 2 Jahren

ZT | Ausgabe 36 — Q2/2016

  • Text
  • Digital
  • Grundl
  • Seiwert
  • Beratung
  • Training
  • Zukunft
  • Coaching
  • Coach
  • Coaching
  • Ceo
  • Hettl
Der CEO Coach - Wirksames Coaching von Führungskräften

36 |

36 | Zukunft-Training • 2. Quartal 2016

KAUF MICH! BEWERTE MICH! EMPFEHLE MICH! DIE DIGITALE RENAISSANCE DER MUNDPROPAGANDA Youtube-Tutorials, Bewertungsportale, Unboxing: Internet-Angebote rund um cleveres Konsumverhalten gewinnen an Marktmacht - und werden von Netztheoretikern und Wirtschaftsjournalisten gleichermaßen aufmerksam verfolgt und analysiert. Hinter all den vermeintlich neuen Phänomenen steckt letztlich ein uraltes Prinzip: Mundpropaganda, oder schicker: Empfehlungsmarketing. Doch über den Willen zur absolut richtigen Kaufentscheidung verlernen wir schleichend unsere wichtigste Eigenschaft: Vertrauen. von Lilli Iliev „ Wenn Ihnen das gefällt, könnte Ihnen auch dies gefallen. “Echt?... Hm, stimmt.” Was auf Amazon für Bücher (und immer mehr Produktgruppen), auf Spotify für Musik und in Online-Zeitungen für Themenbereiche funktioniert, hat sich als verlässliches Instrument in unseren Alltag integriert. Vor allem jedoch als Sicherheit in einer unüberschaubar gewordenen Welt, in der nicht nur Produkte, sondern auch Gefühle und subjektive Einschätzungen als Waren gehandelt werden. Algorithmen merken sich unsere Gewohnheiten und Vorlieben, matchen sie mit denen ähnlicher Personenprofile und generieren daraus auf uns persönlich zugeschnittene Produktempfehlungen. Das ist ziemlich praktisch. Was jedoch aus Kundensicht praktisch ist, führt zugleich zur Stärkung jener Konzerne, die schon lange ihre Algorithmen einsetzen und Big-Data-Analysen im großen Stil betreiben können. Und damit kleine Dienstleister, engagiert aufgebaute Geschäftsmodelle oder Open-Source- Anwendungen vom Markt drängen und für weniger Auswahl für den Verbraucher sorgen. Die Empörung darüber will Zukunft-Training • 2. Quartal 2016 | 37

Zukunft-Training

ZT | Ausgabe 36 — Q2/2016
ZT | Ausgabe 35 — Q4/2015
ZT | Sonderausgabe 2015
ZT | Dezember 2010
ZT | September 2010